Sehenswürdigkeiten im Sudan – beliebte Reiseziele und Orte

Die Republik Sudan befindet sich in Nordost-Afrika. Die Hauptstadt ist Khartum. Der Staat grenzt an Äthiopien, Libyen, Eritrea, Ägypten, sowie an die Zentralafrikanische Republik, den Südsudan und den Tschad. Seit 1956 ist die Republik unabhängig vom Vereinten Königreich.

ANZEIGE

Ausflugsziele im Sudan – Wissenswertes und Reiseinfos

Sehenswürdigkeiten Sudan: Stadt Moroe, Hauptstadt Khartum, Amun-Tempel in Soleb, Pyramiden in Kurru, Moschee Alt Dongola, Festung Semna südlich des 2. Kataraktes, Tempel von Sedeinga, Merowe-Staudamm bei Karima, Präsidentenpalast von Khartoum, Khalifa-Haus in Omdurman, Nationalmuseum in Khartum

Ausflugsziele Sudan: Heiliger Berg Dschebel Barkal, archäologische Stätten der Napata-Region, Bayuda-Wüste, Boma National Park, Kundi-See, Abiad-See, Tuti-Insel

Sehenswertes im Sudan – Attraktionen, Highlights und Wahrzeichen

ANZEIGE