Sehenswürdigkeiten in Kamerun – Attraktionen und Wahrzeichen

Kamerun befindet sich in Zentralafrika und grenzt an Kongo, Nigeria, den Tschad, Gabun, die Zentralafrikanische Republik, Äquatorialguinea, sowie an den Atlantischen Ozean. Die Hauptstadt von Kamerun heißt Jaunde.

ANZEIGE

Beliebte Ausflugsziele in Kamerun – Highlights und Sehenswertes

Sehenswürdigkeiten in Kamerun: Hauptstadt Jaunde, Basilique Marie-Reine-des-Apôtres in Yaoundé, Temple du Centenaire in Douala, Babungo Palast und Museum in Ngoketunjia, Diamaré-Museum in Maroua

Ausflugsziele in Kamerun: Tierreservat Dja, Boumba-Bek-Nationalpark, Campo-Ma?an-Nationalpark, Kirdi in der Umgebung des Dorfes Rhumsiki, Kala Maloue Reserve, Lobé-Wasserfälle, Nki-Wasserfall, Nyos See

Ausflugstipps in Kamerun – Wissenswertes und Reiseinfos

ANZEIGE