Sehenswürdigkeiten in Venezuela – Highlights und Attraktionen

Venezuela liegt an der Karibikküste. Es grenzt an Guyana, Kolumbien und Brasilien. Die Hauptstadt Caracas gilt als Kultur- und Wirtschaftszentrum des Landes. Venezuela kann man in die Regionen Anden, Orinoco-Ebenen, Maracaibo-Tiefländer und das Hochland von Guyana einteilen.

Ausflugsziele in Venezuela – Wissenswertes und Reiseinfos

Sehenswürdigkeiten in Venezuela: Kulturzentrum und Hauptstadt Caracas im Caracas-Tal, karibische Insel “Isla Margarita”, Guayana-Hochland mit Tafelbergen und Wasserfällen, Salto Ángel Wasserfall im Südosten Venezueals (höchster Wasserfall der Welt) im Canaima-Nationalpark, Hafenstadt Maracaibo am Lago de Maracaibo – eine der größten Städte der Karibik, 8700 Meter lange General-Rafael-Urdaneta-Brücke über den Maracaibo-See

Sehenswertes in Venezuela – Städte, Orte und beliebte Reiseziele

Städte und Orte: Maracaibo, Barquisimeto, Turmero, Ciudad Guayana, Caracas, Maturín, Barcelona, Petare, Maracay, Valencia, Barinas, Ciudad Bolívar, Cumaná, Santa Teresa del Tuy